Stroh & Heu Mix

Diät Mix by Pferdewohl-Vater


Genau das richtige Produkt für Moppel-Ponys und leichtfuttrige Kandidaten. Auch bestimmte Pferderassen (z. B. spanische Rassen) haben von Natur aus einen erhöhten Bedarf an Holzfaser (Lignin) und fressen sehr gerne Stroh. Teilweise benötigen sie dies auch für eine gesunde Verdauung. Erhalten die Pferde mit erhöhtem Bedarf an Lignin kein Stroh oder Knabberäste, fangen sie oft an Holzbauten wie z. B. Unterstand, Zaunpfähle etc. anzunagen.

Am beliebtesten unter den Pferden ist das Haferstroh und das Weizenstroh, natürlich in Futterqualität.

Auch leichtfuttrigen Pferden/Ponys sollte 24/7 Raufutter zur Verfügung stehen. Dies gestaltet sich oft schwierig, wenn es sich um Pferde handelt, die eher zu Übergewicht neigen. Eine gute Lösung, um trotzdem rund um die Uhr Raufutter zur Verfügung zu stellen, kann hier das Strecken mit Stroh sein. Besonders empfehlenswert ist das Mischen von Heu und Stroh innerhalb eines Heunetzes. Die Fresszeit verlängert sich, da die Pferde damit beschäftigt sind, sich zuerst die „Rosinen rauszupicken“.

Da das Mischen von Heu und Stroh einen erhöhten Arbeitsaufwand für Stallpersonal oder Besitzer/in selbst bedeutet, haben wir uns dafür entschieden, nun dieses Produkt anzubieten. Hier sind Heu und Stroh schon innerhalb eines HD-Bundes gemischt und der Arbeitsaufwand des Mischens entfällt.

Wichtig ist, dass neben der Strohfütterung auch ausreichend Heu angeboten wird. Auch während der Weidesaison ist es wichtig, genügend Rohfaser zur Verfügung zu stellen. Das pektinhaltige frische Weidegras regt die Peristaltik im Darm an, das ligninhaltige Stroh verlangsamt die Peristaltik. Pferde haben ein gutes Gespür dafür, sich ihre Peristaltik einzustellen, wenn sie zusätzlich zum Gras auch Heu und Stroh zur Verfügung haben (Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel).

Die Heuqualität sollte keine Lotterie sein, darum lassen wir unsere Futtermittel fremd überwachen. Zum Prüfbericht...

Direkt zum online Shop !

Wer gerne wissen möchte, warum es so wichtig ist, dass auch dicke Pferde/Ponys 24/7 Zugang zu Raufutter haben und welche negativen Auswirkungen die portionierte Heufütterung oder die drastische Reduktionsdiät hat, kann sich gern für eine persönliche Beratung bei www.pferdewohl-vater.de (Tierheilpraktikerin, Ernährungsberaterin und Stoffwechseltherapeutin für Pferde) melden.


Stroh & Heu Mix, die optimale Diät für leichtfuttrige Pferde!

Eine schottische Studie hat ergeben, dass eine Diät bei leichtfuttrigen Pferden auch ohne Fressbremse funktionieren kann. 

So haben alle Pony's, welche die Stroh & Heu Diät erhalten haben, abgenommen. Bei der Gruppe, welche nur Heu gefüttert bekommen hat, haben dagegen 80% sogar zu genommen.

Sie haben Interesse, dann schreiben Sie uns.



Unser Gutshof ist zwischen Elbe und Havel dem wunderschönen “Naturpark Westhavelland” am Vogelschutzgebiet "Klietzer Heide" und nahe dem Naturphänomen "Schollener See" mit seinen schwimmenden Inseln gelegen.

Bis zu den „Toren Berlins“ sind es gerade mal ca. 80 km Fahrstrecke.

Google-Maps Routenplanung

sendungsverfolgung.natura-24.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.