Eine der ältesten und edelsten Reitpferpferderasse der Welt. 

Der Trakehner kommt dem Ideal des modernen, vielseitigen Sport- und Reitpferdes am Nächsten. Vielleicht aufgrund der Härte und Ausdauer seiner Vorfahren und des wohldosierten Einsatzes von Araberblut unter Wahrung der Reinzucht. Die Qualität der Reitpferde Trakehner Abstammung lässt sich nicht zuletzt anhand der Platzierungen im jährlichen Bundeschampionat der besten Jahrgänge der deutschen Zuchtverbände aller Reitpferderassen ermessen. In den Jahren 1994, 1998, 2000 sowie 2004 bis 2010 wurden Trakehnerhengste mit der Goldmedaille ausgezeichnet bis auf 2007 mit der Silbermedaille. 

Quelle: Trakehner Hengsregister 1945 bis 2011